Infos von: Saferparty.ch

Vorsicht: Benzylon verkauft als MDMA (saferparty.ch)

Vorsicht: Benzylon verkauft als MDMA 23.10.2020 von Saferparty Bei dieser im Internet als MDMA gekauften Probe handelt es sich nicht um MDMA, sondern um Benzylon (BMDP).Benzylon ist eine Neue Psychoaktive Substanz (NPS), gehrt zur Gruppe der Cathinon-Derivaten und ist strukturell mit Methylon, Butylon und Ethylon verwandt.ber Risiken, Toxizitt, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen von Benzylon liegen keine gesicherten Informationen vor.Die detaillierte Warnung zu dieser Probe findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 23.10.2020 von Saferparty Diese XTC-Tabletten enthalten 236.9 mg bzw. 200.8 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.XTC-Tabletten mit dem gleichen Erscheinungsbild (Logo, Grsse, Gewicht, Farbe etc.) knnen trotzdem unterschiedlich hoch dosiert sein und/oder unterschiedliche Wirkstoffe enthalten!Die detaillierte Warnung findet ihr hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 23.10.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurden das synthetische Cannabinoid MDMB-4en-PINACA detektiert.Synthetische Cannabinoide sind weitgehend unerforschte Substanzen. Genauere Informationen zu Wirkung, Risiken, Wechselwirkungen mit anderen Substanzen oder Langzeitfolgen liegen daher kaum vor.Die detaillierte Warnung findest du hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 23.10.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurden das synthetische Cannabinoid MDMB-4en-PINACA detektiert.Synthetische Cannabinoide sind weitgehend unerforschte Substanzen. Genauere Informationen zu Wirkung, Risiken, Wechselwirkungen mit anderen Substanzen oder Langzeitfolgen liegen daher kaum vor.Die detaillierte Warnung findest du hier...

Vorsicht: 5-MeO-DMT verkauft als 2C-B (saferparty.ch)

Vorsicht: 5-MeO-DMT verkauft als 2C-B 16.10.2020 von Saferparty Eine als 2C-B deklarierte Probe enthielt anstelle von 2C-B 5-MeO-DMT.5-MeO-DMT (5-Methoxy-N,N-dimethyltryptamin) ist ein natrlich vorkommendes Tryptamin, das eng verwandt ist mit DMT.5-MeO-DMT muss sehr vorsichtig dosiert werden, da schon ein paar Milligramme mehr eine sehr intensive und unangenehme Wirkung hervorrufen, welche mehrwchige psychische und mentale Probleme mit sich ziehen knnen.Die detaillierte Warnung zu dieser Probe findest du hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 16.10.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurden das synthetische Cannabinoid 5F-AB-PINACA detektiert.Synthetische Cannabinoide sind weitgehend unerforschte Substanzen. Genauere Informationen zu Wirkung, Risiken, Wechselwirkungen mit anderen Substanzen oder Langzeitfolgen liegen daher kaum vor.Die detaillierte Warnung findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 16.10.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 317.3 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Vorsicht: XTC-Tabletten mit 2C-B (saferparty.ch)

Vorsicht: XTC-Tabletten mit 2C-B 16.10.2020 von Saferparty Diese XTC-Tabletten enthalten kein MDMA, sondern 21.4 mg 2C-B.2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung, im Vergleich zu MDMA, erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt sich eine halluzinogene Wirkung ein, welche evtl. als unangenehm empfunden wird und zu einer psychischen berforderung fhren kann.Die detaillierten Informationen zu diesen Tabletten findest du hier...

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien (saferparty.ch)

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien 15.10.2020 von Saferparty Im Oktober 2020 haben unsere Partner von checkit! in Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten, wurde in einer als Badesalz abgegebenen Probe Koffein, Lidocain und MDPV identifiziert. In einer als Ephedrin abgegebenen Tablette wurde Koffein als einziger Inhaltsstoff gefunden. Die Details findest du hier...

Information: 2C-B verkauft als Ketamin (saferparty.ch)

Information: 2C-B verkauft als Ketamin 13.10.2020 von Saferparty Diese als 2C-B verkaufte Probe enthlt kein 2C-B, sondern Ketamin.Ketamin ist ein Narkosemittel und tritt in flssiger Form als Lsung oder als weisses, kristallines Pulver auf. Die Substanz wird etwas hher als 2C-B dosiert und verfgt ber ein wesentlich anderes Wirkspektrum als 2C-B. Es besteht die Gefahr einer Nachdosierung, die zu einem unerwarteten und mglicherweise unangenehmen Trip fhren kann.Bei Pulvern und kristallinen Proben kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen und Verunreinigungen; diese deshalb unbedingt vor dem Konsum testen lassen!Die detaillierte Info zu dierser Probe findest du hier...

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten 13.10.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 143.3 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Vorsicht: hochdosierte LSD-Filze (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte LSD-Filze 09.10.2020 von Saferparty Dieser LSD-Filz enthlt 160.4 Mikrogramm LSD. Solch hohe Dosen erhhen das Risiko selbst fr erfahrene Konsumenten. Es knnen hchst intensive psychedelische Erlebnisse hervorgerufen werden, welche verstrend und angsteinflssend sein knnen. Auch paranoide Vorstellungen knnen vorkommen. Des Weiteren kann eine sogenannte bersensibilitt auftreten. Musik, Licht und andere Reize knnen dabei als extrem unangenehm empfunden werden. Auch eine Krper-Geist-Trennung kann auftreten.Die detaillierten Informationen zu diesem Filz findest du hier...

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten 09.10.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 138.6 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 09.10.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurden das synthetische Cannabinoid 5F-MDMB-PICA detektiert.Synthetische Cannabinoide sind weitgehend unerforschte Substanzen. Genauere Informationen zu Wirkung, Risiken, Wechselwirkungen mit anderen Substanzen oder Langzeitfolgen liegen daher kaum vor.Die detaillierte Warnung findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 08.10.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 271.0 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck (saferparty.ch)

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck 05.10.2020 von Saferparty Unsere Partner von der Drogenarbeit Z6 in Innsbruck haben ihre aktuellen Drug-Checking Ergebnisse verffentlicht:Monatswarnungen September

Vorsicht: hochdosierte LSD-Filze (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte LSD-Filze 02.10.2020 von Saferparty Dieser LSD-Filz enthlt 186.0 Mikrogramm LSD. Solch hohe Dosen erhhen das Risiko selbst fr erfahrene Konsumenten. Es knnen hchst intensive psychedelische Erlebnisse hervorgerufen werden, welche verstrend und angsteinflssend sein knnen. Auch paranoide Vorstellungen knnen vorkommen. Des Weiteren kann eine sogenannte bersensibilitt auftreten. Musik, Licht und andere Reize knnen dabei als extrem unangenehm empfunden werden. Auch eine Krper-Geist-Trennung kann auftreten.Die detaillierten Informationen zu diesem Filz findest du hier...

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien (saferparty.ch)

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien 02.10.2020 von Saferparty Im September 2020 haben unsere Partner von checkit! in Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Im Vergleich zu den letzten Wochen analysierten sie wieder vermehrt Kokain-Proben, in denen Levamisol enthalten war. Auerdem wurde in einer als 4-FA (4-Fluoramphetamin) zur Analyse abgegebenen Tablette als Ecstasy-Tablette heraus. Die Details findest du hier...

Warnung: N-Ethyl-x-fluoroamphetamin, 3-CEC & N-Ethylnorheptedrone verkauft als Pentedron (saferparty.ch)

Warnung: N-Ethyl-x-fluoroamphetamin, 3-CEC & N-Ethylnorheptedrone verkauft als Pentedron 25.09.2020 von Saferparty Diese im Internet als N-Ethylpentedron (NEP) verkaufte Probe enthlt kein N-Ethylpentedron, sondern ein Gemisch aus zwei Positionsisomeren des N-Ethyl-x-fluoroamphetamins (Es handelt sich dabei nicht um eine (1) Substanz, sondern das x soll symbolisieren, dass die Position des Fluors unbekannt ist. Sie kann 2, 3 oder 4 bedeuten. Es knnten also folgende Kombinationen sein: N-Ethyl-2-fluoroamphetamin plus N-Ethyl-3-fluoroamphetamin, oder N-Ethyl-2-fluoroamphetamin plus N-Ethyl-4-fluoroamphetamin, oder aber N-Ethyl-3-fluoroamphetamin plus N-Ethyl-4-Aufgrund der fehlenden Informationen raten wir vom Konsum aller drei Substanzen ab. Zudem knnen keine Aussagen ber die Wechselwirkungen der einzelnen Substanzen gemacht werden.Bei neuen psychoaktiven Substanzen (NPS) kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen, diese Substanzen deshalb unbedingt testen lassen!Die detailiert Warnung findet ihr hier.

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 24.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 215.5 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 24.09.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurde das synthetische Cannabinoid MDMB-4en-PINACA detektiert.Werden synthetische Cannabinoide, wie in diesem Fall, als THC-haltiges Cannabis verkauft, kann dies schnell zu riskanten berdosierungen und/oder starken, oft gesundheitlich bedenklichen Nebenwirkungen fhren. Verstrkt wird dieser Effekt durch die teilweise sehr ungleichmssige Verteilung der Cannabinoide auf den Blten.Die detaillierte Warnung findet ihr hier...

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck (saferparty.ch)

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck 24.09.2020 von Saferparty Unsere Partner von der Drogenarbeit Z6 in Innsbruck haben ihre aktuellen Drug-Checking Ergebnisse verffentlicht:Extrem hochdosierte XTC-Tablette (Maserati)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten 18.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 150.1 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 17.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 223.4 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 17.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 237.9 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien (saferparty.ch)

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien 17.09.2020 von Saferparty Im September 2020 haben unsere Partner von checkit! in Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In einer als LSD abgegebenen Probe wurde statt LSD die neue psychoaktive Substanz 25C-NBOH identifiziert. Eine als 4-Fluoromethylphenidat (4F-MPH) zur Analyse abgegebene Probe enthielt neben der erwarteten neuen psychoaktiven Substanz eine unbekannte Substanz. Auch in einer als Isopropylphenidat abgegebenen Probe wurden neben dem erwarteten Wirkstoff auch Ethylphenidat und eine unbekannte Substanz identifiziert.Die Details findest du hier...

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten 11.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 184.6 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 11.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 244.5 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier... 

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten 11.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 160.1 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 04.09.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurden das synthetische Cannabinoid 5F-MDMB-PICA detektiert.5F-MDMB-PICA ist ein hochpotentes, synthetisches Cannabinoid, welches weltweit im Zusammenhang mit mehreren Todesfllen steht. Synthetische Cannabinoide sind weitgehend unerforschte Substanzen. Genauere Informationen zu Wirkung, Risiken, Wechselwirkungen mit anderen Substanzen oder Langzeitfolgen liegen daher kaum vor.Die detaillierte Warnung findet ihr hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 04.09.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurde das synthetische Cannabinoid MDMB-4en-PINACA detektiert.Werden synthetische Cannabinoide, wie in diesem Fall, als THC-haltiges Cannabis verkauft, kann dies schnell zu riskanten berdosierungen und/oder starken, oft gesundheitlich bedenklichen Nebenwirkungen fhren. Verstrkt wird dieser Effekt durch die teilweise sehr ungleichmssige Verteilung der Cannabinoide auf den Blten.Die detailierte Warnung findet ihr hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 04.09.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es trgerisch als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben Cannabidiol (CBD) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurden die synthetischen Cannabinoide MDMB-4en-PINACA & 5F-MDMB-PICA detektiert.5F-MDMB-PICA ist ein hochpotentes, synthetisches Cannabinoid, welches weltweit im Zusammenhang mit mehreren Todesfllen steht. Synthetische Cannabinoide sind weitgehend unerforschte Substanzen. Genauere Informationen zu Wirkung, Risiken, Wechselwirkungen mit anderen Substanzen oder Langzeitfolgen liegen daher kaum vor.Die detaillierte Warnung findet ihr hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 04.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 208.5 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Vorsicht: XTC-Tabletten mit 2C-B (saferparty.ch)

Vorsicht: XTC-Tabletten mit 2C-B 04.09.2020 von Saferparty Diese XTC-Tabletten enthalten kein MDMA, sondern 12.1 mg 2C-B.2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung, im Vergleich zu MDMA, erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt sich eine halluzinogene Wirkung ein, welche evtl. als unangenehm empfunden wird und zu einer psychischen berforderung fhren kann.Die detaillierten Informationen zu diesen Tabletten findest du hier...

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck (saferparty.ch)

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck 04.09.2020 von Saferparty Unsere Partner von der Drogenarbeit Z6 in Innsbruck haben ihre aktuellen Drug-Checking Ergebnisse verffentlicht: Monatswarnungen Z6 August 2020

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 28.08.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 206.1 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierte Warnung zu dieser Tablette findest du hier...

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck (saferparty.ch)

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck 28.08.2020 von Saferparty Unsere Partner von der Drogenarbeit Z6 in Innsbruck haben ihre aktuellen Drug-Checking Ergebnisse verffentlicht: Flubromazolam verkauft als Alprazolam (Xanax)  

Vorsicht: 3-CMC verkauft als Mephedron (saferparty.ch)

Vorsicht: 3-CMC verkauft als Mephedron 21.08.2020 von Saferparty Diese als Mephedron verkaufte Probe enthlt kein Mephedron, sondern 3-CMC (3-Chloromethcathinon, Clopedron).Beide Substanzen gehren zur Stoffgruppe der Cathinone, werden aber unterschiedlich dosiert.Bei Pulvern und kristallinen Proben kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen und Verunreinigungen; diese deshalb unbedingt vor dem Konsum testen lassen!Die detaillierte Warnung zu dierser Probe findest du hier.

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 21.08.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 213.6 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierte Warnung zu dieser Tablette findest du hier...

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien (saferparty.ch)

Aktuelle Drug-Checking Ergebnisse von Checkit! Wien 18.08.2020 von Saferparty Im August 2020 haben unsere Partner von checkit! in Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In zwei als LSD zur Analyse abgegebenen Proben wurde neben LSD auch DMT, ALD-52 und iso-LSD in der einen und iso-LSD und eine unbekannte Substanz in der anderen identifiziert. Eine als Alprazolam (XANAX) zur Analyse abgegebene Tablette wies nicht das erwartete Benzodiazepin, sondern eine unbekannte Substanz auf. Es wird dringend vom Konsum ungetesteter, nicht von rztInnen verschriebener Benzodiazepine abgeraten!Die Details findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 14.08.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 294.0 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierte Warnung zu dieser Tablette findest du hier...

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Vorsicht: hochdosierte XTC-Tabletten 14.08.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 185.5 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierten Informationen zu dieser Tablette findest du hier...

Vorsicht: 4-CEC & 3-CMC verkauft als 3-MMC (saferparty.ch)

Vorsicht: 4-CEC & 3-CMC verkauft als 3-MMC 14.08.2020 von Saferparty  Diese als 3-MMC (3-Methylmethcathinon) verkaufte Probe enthlt kein 3-MMC, sondern ein Gemisch aus 4-CEC (4-Chlorethcathinon) und 3-CMC (3-Chloromethcathinon, Clopedron).Alle drei Substanzen gehren zur Stoffgruppe der Cathinone und sind, zumindest strukturell, mit Mephedron (4-MMC) verwandt. Aufgrund dieser hnlichkeit werden diese Substanzen im Internet oftmals als Mephedron-Ersatz vermarktet.Bei Research Chemicals / neuen psychoaktiven Substanzen (NPS) kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen, diese Substanzen deshalb unbedingt testen lassen!Die Warnung zu dieser Probe findest du hier.

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 14.08.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben CBD (Cannabidiol) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurde das synthetische Cannabinoid 5Cl-ADB-A (-HCl) detektiert.Die detaillierte Warnung findest du hier...

Vorsicht: XTC-Tabletten mit 2C-B (saferparty.ch)

Vorsicht: XTC-Tabletten mit 2C-B 14.08.2020 von Saferparty Diese XTC-Tabletten enthalten kein MDMA, sondern 12.6 mg 2C-B.2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung, im Vergleich zu MDMA, erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt sich eine halluzinogene Wirkung ein, welche evtl. als unangenehm empfunden wird und zu einer psychischen berforderung fhren kann.Die detaillierten Informationen zu diesen Tabletten findest du hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 07.08.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben CBD (Cannabidiol) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurde das synthetische Cannabinoid MDMB-4en-PINACA detektiert.Die detaillierte Warnung findest du hier...

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 07.08.2020 von Saferparty Diese XTC-Tablette enthlt 247.1 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.Die detaillierte Warnung findet ihr hier...

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck (saferparty.ch)

Aktuelle Monatswarnungen aus Innsbruck 07.08.2020 von Saferparty Unsere Partner von der Drogenarbeit Z6 in Innsbruck haben ihre aktuellen Drug-Checking Ergebnisse verffentlicht:Monatswarnungen Z6 Juli 

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten (saferparty.ch)

Warnung: extrem hochdosierte XTC-Tabletten 31.07.2020 von Saferparty Diese XTC-Tabletten enthalten 236.9 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen knnen unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: "Kiefer mahlen", Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, belkeit, Krampfanflle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen berhitzung, da die Krpertemperatur ansteigt.XTC-Tabletten mit dem gleichen Erscheinungsbild (Logo, Grsse, Gewicht, Farbe etc.) knnen trotzdem unterschiedlich hoch dosiert sein und/oder unterschiedliche Wirkstoffe enthalten.Die detaillierte Warnung findet ihr hier...

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden (saferparty.ch)

Warnung: Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden 31.07.2020 von Saferparty Bei dieser als THC-haltiges Cannabis verkauften Probe handelt es sich um eine Falschdeklaration. Dieses hchstwahrscheinlich legal produzierte "CBD-Cannabis", wurde im Nachhinein mit synthetischen Cannabinoiden versetzt, um es als THC-haltiges Cannabis verkaufen zu knnen. Neben CBD (Cannabidiol) und einer geringen Menge THC (Tetrahydrocannabinol), bei welchen es sich um natrlich vorkommende Cannabinoide handelt, wurde das synthetische Cannabinoid 5F-MDMB-PICA detektiert.Die detaillierte Warnung findest du hier...